Aktuelles

Fliegende Kleider in der Kirche

Am Freitag, den 06. März, machte sich die 10d auf den Weg in die Gemeinde „Guter Hirt“.
Herr Handzik, der Diakon der Gemeinde, hatte um Hilfe gebeten. Für einen großen Basar mussten Kleiderspenden sortiert werden, damit diese an die Bedürftigen weitergegeben werden können.
Die Klasse erwartete ein Container mit circa 25 Tonnen Kleidung, alles verpackt in blaue Müllsäcke. Diese mussten einsortiert werden in große Kisten, beschriftet mit „Hemden Männer“, „Jacken Damen“, „Hosen Kinder“ oder ähnlichem.
Die 10d nahm die Herausforderung an und entwickelte ihr ganz eigenes Sortiersystem. In den nächsten vier Stunden flogen Hemden, Schuhe, Hosen und Jacken durch die Kirche und am Mittag war tatsächlich der komplette Container leer – etwas, was Herr Handzik nie erwartet hatte, der nun die ehrenamtlichen Helfer für den Nachmittag ausladen konnte, da die Arbeit schon erledigt war.
Zum Abschluss wurden wir noch zu einem leckeren Mittagessen im „Guten Hirten“ eingeladen. Vielen Dank dafür! Nach einem sehr produktiven Vormittag hatten sich alle das Wochenende redlich verdient.