Aktuelles

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk

Nachdem vor allem einige Schülerinnen und Schüler seit letztem Herbst auf die lang ersehnten iPads gewartet haben, ist nun Ende letzte Woche eine große Lieferung durch die großen Schneemassen an die Marienschule gelangt.
Innerhalb von 36 Stunden konnten so über 100 iPads von der Schule vorbereitet und an die Schüler*innen bzw. deren Eltern ausgegeben werden.
Dies gelang nach vorgegebenem Zeitplan unter Corona-Hygienebedingungen und trotz der schwierigen Straßen- und Parkplatzsituation durch den vorbildlichen Einsatz von Elnara, unserer FSJ-lerin und die spontanen "Botendienste" der Eltern, großen Geschwister und verschiedener Mitschüler*innen. Vielen Dank hierfür!
Zu Hause wurden die Geräte dann mit Hilfe eines von Herrn Kappermann erstellten Videos eingerichtet. Auch hierfür vielen Dank!
Kleinere Probleme konnten vor Ort oder online gelöst werden.
Nun sollten die Videokonferenzen und digital gestellten Aufgaben mit noch mehr Freude erledigt werden können.
Eine kleine Nachlieferung erwarten wir diese Woche und dann können wir die Geräte hoffentlich auch bald im Unterricht gemeinsam nutzen.
Das freundliche iTeam