Aktuelles

D1-Prüfung der Bläserklasse 7d der Marienschule ein voller Erfolg

Am Samstag, den 18.05.2019, führte die Bläserklasse 7d zusammen mit ihrem Bläserklassenlehrer Herrn Norrenbrock, den Instrumentallehrern der Marienschule und Landesprüfer Sebastian Dortmund vom Niedersächsischen Musikverband die praktische D1-Prüfung in den Musikräumen der Marienschule durch. Die Klausur zur D1-Prüfung wurde bereits zwei Wochen im Voraus geschrieben und von allen Schülern und Schülerinnen der Klasse erfolgreich bestanden.
Landesprüfer Sebastian Dortmund vom Niedersächsischen Musikverband zeigte sich vom insgesamt hohen musikalischen Niveau der Schülerinnen und Schüler angetan. Hierbei ist anzumerken, dass die Schüler und Schülerinnen erst seit drei Jahren, also mit Beginn der 5. Klasse, ihr Instrument spielen.
Gefordert wurden von den Schülern und Schülerinnen auf ihren jeweiligen Instrumenten neben vorbereiteten Tonleitern auch Pflicht- und Selbstwahlstücke und Blattspielübungen. Folgende Bläserklasseninstrumente wurden im Rahmen der D1-Prüfung an der Marienschule geprüft: Querflöte, Oboe, Klarinette, Altsaxophon, Tenorsaxaphon, Fagott, Trompete, Horn, Posaune, Bariton, Tuba, Schlagzeug (Set) und Stabspiel. Herr Norrenbrock zeigte sich nicht nur sehr erfreut darüber, dass alle Schüler und Schülerinnen der Klasse die Prüfung bestanden haben. Acht Schüler und Schülerinnen bekamen das Prädikat mit „sehr gutem Erfolg“ und dreizehn Schüler und Schülerinnen das Prädikat mit „gutem Erfolg“ zugesprochen.
Ein Großteil dieser Klasse trat zu Beginn der 7. Klasse in das Sinfonische Blasorchester der Marienschule ein und bereichert seitdem den Orchesterklang des knapp 80köpfigen Blasorchesters.