Archives for 25 Jun,2021

You are browsing the site archives by date.

48 Schülerinnen und Schüler der Marienschule bestehen musikalische Leistungsprüfung

Trotz brütender Hitze haben am Sonnabend 48 Schülerinnen und Schüler der beiden Bläserklassen 7c und 7d unter der Regie des Niedersächsischen Musikverbands (NMV) die musikalische Leistungsprüfung D1 mit Bravour bestanden. Mit Hans-Bernd Lorenz und Frank Schmitz konnten zwei hochrangige und kritische Prüfer gewonnen werden.
Das beste Ergebnis erzielte Mia Sophie Froböse (7c) an der Trompete mit 100 von 100 möglichen Punkten in Theorie und Praxis.

Mit jeweils 99 Punkten erreichten die Klarinettistinnen Jaana Scholl und Matilda Tumbrägel (beide 7d) ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis.

Insgesamt wurde 15mal die Gesamtnote „mit sehr gutem Erfolg“ (Note 1) vergeben werden.
Jeder Prüfling hatte in fünfzehn Minuten drei Tonleitern, eines von drei Pflichtstücken, ein Selbstwahlstück sowie ein „Vom-Blatt-Spiel“ vorzutragen. Den dazugehörigen musiktheoretischen Test hatten beide Bläserklassen bereits während des Lockdowns abgelegt.

Aus Anlass der doppelten Prüfung mit gleichzeitig zwei Bläserklassen schauten auch der Ehrenvorsitzende des Keismusikverbands Hildesheim (KMVH) Norbert Lange gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden des KMVH Bernward-Johannes Vollmer vorbei.

Hintere Reihe v.l.: Norbert Lange (Ehrenvorsitzender Kreismusikverband Hildesheim), Thomas Norrenbrock (7d), Christian Kowalski-Fulford (Schlagzeug), Hans-Bernd Lorenz (NMV-Landesmusikdirektor), Bernward-Johannes Vollmer (1. Vorsitzender des Kreismusikverbandes Hildesheim)
Vordere Reihe v.l.: Stephan Oefler (Prüfungsbeisitzer), Markus Sann (7c, Blechblasinstrumente), Anke Horn (Querflöte, Klarinette, Saxophon), Frank Schmitz (Vizepräsident NMV, Vizepräsident Niedersächsischer Musikrat), es fehlt Claire Händel (Oboe, Fagott)